Wichtige Qualitätsmerkmale einer guten Schönheitsklinik.

Medical doctor woman with computer and telephone standing at hospital.

Schönheitsoperationen sind beliebt und manche Eingriffe werden häufig durchgeführt. Doch auch Berichte von misslungenen Eingriffen sind keine Seltenheit. Deshalb ist es wichtig zu wissen, woran man eine gute Klinik und kompetente Ärzte erkennt, damit der Traum schön und gesund zu sein nicht plötzlich zum Alptraum wird.

Wer sich einer Schönheitsoperation (www.vitalitas.de/) unterziehen will, der muss sich vorher gut informieren und vor allem den richtigen Arzt in einer guten Klinik finden. Es gibt mehrere Kriterien, an denen man abschätzen kann, ob der Arzt vertrauenswürdig ist und die Klinik, oder Praxis, den Patienten die medizinische Versorgung bieten kann, welche notwendig ist, damit die Operation und Nachbehandlung den gewünschten Erfolg erbringt und der Patient schön und gesund nach Hause gehen kann.

Bereits bei der Suche nach der richtigen Einrichtung sollte man sich vom Hausarzt beraten lassen und sich bei anderen Patienten nach ihrer Meinung erkundigen. Bereits lange Zeit etablierte Einrichtungen sind als vertrauenswürdiger einzustufen, als neu gegründete Kliniken und Praxen. Die Einrichtung sollte in jedem Fall eine Zulassung als Privatklinik haben, welche gleichzeitig eine Garantie dafür darstellt, dass sie regelmäßig kontrolliert wird und die Standards einer medizinischen Einrichtung erfüllt werden.

Bei dem Arzt darf es sich nicht um einen so genannten Schönheitschirurgen handeln. Diese Bezeichnung ist lediglich umgangssprachlich und darf von jedem zugelassenen Arzt verwendet werden. Der Arzt muss, um sich als Schönheitschirurg zu bezeichnen, jedoch keinerlei Qualifikationen in diesem Bereich vorweisen können.

Lediglich der Titel „Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie (www.vitalitas.de/)“ gibt Gewissheit über die Fachkenntnisse. Dieser Titel ist eine geschützte Bezeichnung und ein Arzt darf ihn nur nutzen, nachdem er eine 6 Jahre lange Ausbildung zum Facharzt gemacht und eine entsprechende Prüfung vor der Ärztekammer erfolgreich absolviert hat.

Ein solcher Arzt ist entsprechend kompetent und kann Patienten angemessen beraten. Damit das Ergebnis der Operation schön aussieht und der Patient gesund bleibt, muss auch diese Beratung ausführlich durchgeführt werden. Ein seriöser Arzt wird sich immer für die Beweggründe für eine Schönheitsoperation interessieren, über Alternativen und mögliche Risiken des Eingriffs aufklären. Jeder Eingriff birgt Risiken und diese sollte der Arzt von sich aus zur Sprache bringen, damit der Patient, selbst wenn er sich nach der Operation schön fühlt, auch gesund bleibt.

Darüber hinaus sollte der Arzt über die Kosten des Eingriffs aufklären. Diese müssen nicht nur für die Operation bedacht werden, sondern auch die Nachbehandlung kann mitunter sehr teuer werden. Der Patient sollte einen Kostenvoranschlag bekommen.

Schließlich ist wichtig, dass der Arzt immer erreichbar ist, falls weitere Fragen, oder Probleme auftreten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Anti-Aging

Schreibe einen Kommentar